Hot Yoga ist Therapie und geeignet für jedes Alter

Hot Yoga ist Therapie und geeignet für jedes Alter, ganz egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene.

Die Besonderheit von Hot Yoga liegt in dem auf +/-36 Grad aufgeheizten Raum und hilft die Muskulatur aufzuwärmen, Verletzungen vorzubeugen und zu heilen, verspannte und verkürzte Muskeln zu lösen, Gelenke beweglicher zu machen, den Körper zu entgiften, und Muskelkater vorzubeugen.

 

Wir arbeiten therapeutisch an der Wiederherstellung der ganz natürlichen Bewegungsabläufe (Range of Motion/ROM) des Körpers.

Der gleichbleibende Ablauf fördert das Körperbewusstsein, die Konzentration, die Balance und Körperhaltung. Der Focus liegt im Aufbau der einzelnen Posen, und der Stabilisierung des Körpers. In diesen 90 Minuten wird jeder Muskel gekräftigt, gedehnt, jedes Gelenk bewegt, und selbst die Ausdauer trainiert.

Diese einzigartige, therapeutische Serie überzeugt durch ihre Wirkung. Immer häufiger wird diese therapiebegleitend nach Verletzungen, Operationen, bei jeglicher Art der Beschwerden empfohlen, und eingesetzt.

Durch den speziellen Aufbau, und die Wärme wird der Heilungsprozess beschleunigt, Schmerzen gelindert, Narbengewebe gelöst, die Beweglichkeit und Kraft dadurch gefördert.

Auch die Entwicklung von weniger sportlichen, eingeschränkten, kranken oder älteren Menschen ist beachtlich. Unbeweglichkeit und Steifheit, die dem natürlichen Alterungsprozess zugeschrieben sind, werden von Stunde, zu Stunde spürbar gelöst, und das Wohlbefinden enorm gesteigert.

Hot Yoga For Everybody

“Yoga is the most accessible yoga practice in the world. It is designed to heal sick and injured bodies and bring them back to good health. And with a consistent yoga practice, you can maintain that good health for the rest of your life. Whether you are looking to increase flexibility and strength, reduce stress and the effects of stress, maintain a healthy weight, reduce pain, decrease dependence on medication, or to improve focus and be more present and effective in your life, this practice is for you.

This is a practice for everyone who thinks they can’t do yoga because… they use a wheelchair or walker, have arthritis, high blood pressure, diabetes, a bad back, injured knees, are overweight, or have limited mobility. Don’t let anything or anyone stand in the way of improving your quality of life. We have tools to make your life better, and it is our mission to help you be a better you. There are new students in every class, so no excuses. All you have to do is show up.

​​It doesn’t matter where you start—it only matters that you start.”

When you don`t give yourself the time and care you need, your body rebels in form of sickness and exhaustion. To keep you body in good health is a duty.

Why?

Well, you want to be able to go up and down stairs with ease, get up off the ground without help, lift bags with ease as you continue to age. You want to stay self-sufficient for as long as possible!

Those who maintain a certain level of physical strength live longer and happier.

Hot Yoga Posen

Standing Deep Breathing - Tiefenatmung Pranayama - Susanne Krick

Standing Deep Breathing / Tiefenatmung (Pranayama)

  • erhöht das Lungenvolumen
  • hilft bei Kurzatmigkeit und Asthma
  • senkt Bluthochdruck
  • entgiftet den Körper
  • wärmt den Körper auf
  • versorgt den Körper mit reichlich Sauerstoff
Half Moon Pose - Halbmond Ardha Chandrasana - Susanne Krick

Half Moon Pose / Halbmond (Ardha Chandrasana)

  • enorm erhöhte Beweglichkeit der Wirbelsäule
  • hilft bei Ischias –Problemen
  • verbessert Fehlhaltung
  • stärkt jeden Muskel in der Körpermitte, besonders die Bauchmuskulatur
  • hilft bei gefrorenem Schulter Syndrom
  • unterstützt die Verdauung
Awkward Pose Hockstellung Utkatasana - Susanne Krick

Awkward Pose / Hockstellung (Utkatasana)

  • wirkt dem Hallux Valgus (Hammerzehe) entgegen
  • formt die Bein- und Hüftmuskulatur
  • hilft Rheuma-, Gicht- und Arthrosebeschwerden in den Beinen zu mildern
  • trainiert die gesamte Körpermuskulatur
  • unterstützt die Heilung von Bandscheibenvorfällen im unteren Rücken
  • fördert Konzentration
Eagle Pose Adler Garurasana - Susanne Krick

Eagle Pose / Adler (Garurasana)

  • öffnet die 12 Hauptgelenke und Schultern, verbessert deren Flexibilität
  • versorgt die Fortpflanzungsorgane und Nieren intensiv mit Sauerstoff und hilft deshalb bei                Fortpflanzungsproblemen
  • fördert Gleichgewicht und Balance
  • formt Waden, Oberschenkel, Hüften, Po, Oberarme und die Bauchmuskulatur
Standing Head to Knee Pose Stehende Kopf zum Knie Pose - Dandayamana Janushirasana - Susanne Krick

Standing Head to Knee Pose / Stehende Kopf zum Knie Pose (Dandayamana Janushirasana)

  • massiert Gallenblase, Milz, Bauchspeicheldrüse, Gebärmutter und Eierstöcke
  • stärkt Bein, Hüft, Po- und Rückenmuskulatur sowie Bizeps und Trizeps
  • fördert Willensstärke und Konzentration
  • fördert die Flexibilität des Ischiasnervs
Standing Bow Pose - Stehender Bogen - Susanne Krick

Standing Bow Pose / Stehender Bogen (Dandayamana Dhanurasana)

  • erhöht die Flexibilität des Brustkorbs, der Lungen und der unteren Wirbelsäule
  • versorgt alle Organen und Drüsen mit reichlich Sauerstoff
  • erhöht Geduld, Durchhaltevermögen und Konzentration
  • formt Bauchdecke, Oberschenkel, Hüften, Po und Oberarme
Balancing Stick Pose - Balancierender Stock - Tuladandasana - Susanne Krick

Balancing Stick Pose / Balancierender Stock (Tuladandasana)

  • stärkt den Herzmuskel
  • reinigt die Venen und Arterien
  • korrigiert Fehlhaltungen
  • erhöht das Lungenvolumen durch Dehnung der Lungen
  • fördert die Durchblutung des Gehirns
  • stärkt die Körperkontrolle und die Konzentration
Standing Separate Leg Stretching Pose - Separate Bein Pose - Dandayamana Bibhaktapada Paschimottanasana - Susanne Krick

Standing Separate Leg Stretching Pose / Separate Bein Pose
(Dandayamana Bibhaktapada Paschimottanasana)

  • dehnt besonders die unteren Wirbel
  • verschafft dem gereizten Ischiasnerv Entlastung
  • massiert die inneren Organe und unterstützt die Verdauung
  • erhöht die Flexibiliät der Hüften, der Fußgelenke und des unteren Rückenbereichs
Triangle Pose - Dreieck - Trikanasana - Susanne Krick

Triangle Pose / Dreieck (Trikanasana)

  • trainiert das Herzkreislauf-System
  • stärkt die seitliche Bauchmuskulatur
  • dehnt und stärkt die Hüftmuskulatur
  • trainiert simultan alle Muskelgruppen
  • macht die Taille schlanker
Standing Seperate Leg Head to Knee Pose - Separate Bein Kopf zum Knie Pose - Dandayamana Bibhaktapada Janushirasana - Susanne Krick

Standing Seperate Leg Head to Knee Pose / Separate Bein Kopf zum Knie Pose (Dandayamana Bibhaktapada Janushirasana)

  • formt Bauch, Taille und Hüften
  • verbessert Balance
  • reguliert den Hormonhaushalt
  • wirkt antidepressiv
  • massiert die Schilddrüse, hilft die Fettverbrennung und das Immunsystem zu regulieren
Tree Pose - Baum - Tadasana - Susanne Krick

Tree Pose / Baum (Tadasana)

  • verbessert Haltung und Balance
  • macht Fußgelenke, Knie- und Hüftgelenke flexibeler
  • stärkt die Bauchmuskulatur
Toe Stand Pose - Zehenstand - Padangustasana - Susanne Krick

Toe Stand Pose / Zehenstand (Padangustasana)

  • fördert das Gleichgewicht
  • wirkt therapeutisch bei Rheuma und Gicht in den Knien, Fußgelenken und Füssen
  • entwickelt mentale Stärke und GEDULD
  • hilft Hämorriden zu heilen
  • öffnet Hüft- und Kniegelenke
Dead Body Pose - Totenstellung - Savasana - Susanne Krick

Dead Body Pose / Totenstellung (Savasana)

  • lehrt, komplett zu entspannen
  • beruhigt den Herzschlag
  • normalisiert die Durchblutung
Wind Removing Pose - Pavanamuktasana - Susanne Krick

Wind Removing Pose (Pavanamuktasana)

  • stimuliert und massiert den Verdauungstrakt
  • fördert die Beweglichkeit der Hüftgelenken und Wirbelsäule
  • formt Bauch, Hüften, und Beine

Sit-up

  • stärkt und kräftigt die Bauchmuskulatur
  • verbessert die Flexibilität der Wirbelsäule
  • belebt und wirkt anregend
  • entgiftet durch doppelte Ausatmung
Cobra Pose - Kobra - Bhujangasana - Susanne Krick

Cobra Pose / Kobra (Bhujangasana)

  • stärkt den unteren Rücken
  • hilft bei Skoliose und Bandscheibenvorfällen
  • kräftigt Deltoids, Trapezius Trizeps
  • verringert durch den Ischiasnerv und Bandscheibenvorfällen verursachte Schmerzen
  • erhöht niedrigen Blutdruck
  • entkrampft bei Menstruationsbeschwerden
  • verbessert die Funktion von Leber und Milz
  • fördert die Verdauung
Locust Pose - Heuschecken - Salabhasana - Susanne Krick

Locust Pose / Heuschecken (Salabhasana)

  • stärkt Hals- und Nackenmuskulatur
  • hilft noch besser als Cobra Pose bei Bandscheibenvorfällen und Ischiasproblemen
  • entlastet bei Krampfadern in den Beinen
  • hilft bei Karpaltunnel Syndrom, Tennisellbogen und Sehnenscheidenentzündung
  • kräftigt die Bauch-, Arm-, Hüft- und Oberschenkelmuskulatur
  • fördert die Verdauung
Full Locust Pose - Volle Heuschrecke - Poorna Salabhasana - Susanne Krick

Full Locust Pose / Volle Heuschrecke (Poorna-Salabhasana)

  • stärkt den mittleren Rücken
  • kräftigt die Bauch-, Arm-, Hüft- und Oberschenkelmuskulatur
  • öffnet den Brustkorb
  • hilft bei Skoliose, Kyphoses, Spondylose und Bandscheibenvorfällen
  • fördert die Verdauung
Bow Pose - Liegender Bogen - Dhanurasana - Susanne Krick

Bow Pose / Liegender Bogen (Dhanurasana)

  • unterstützt die Funktion des Darms, der Leber, der Nieren und der Milz
  • erhöhte Sauerstoffzufuhr durch maximale Öffung des Brustkorbs
  • belebt die Nerven der Wirbelsäule
  • dehnt und stärkt die Bauchmuskulatur
  • hilft bei Rückenproblemen
Fixed Firm Pose - Supta Vajrasana - Susanne Krick

Fixed Firm Pose (Supta Vajrasana)

  • hilft bei Ischiasproblemen, Gicht und Rheuma in den Beinen
  • strafft Bauch, Ober- und Unterschenkel
  • macht die untere Wirbelsäule, Knie und Fußgelenke
    flexibler und kräftigt zugleich
  • löst Rückenschmerzen im unteren Rücken
Half Tortoise Pose - Halbe Schildkröte - Ardha Kurmasana - Susanne Krick

Half Tortoise Pose / Halbe Schildkröte (Ardha Kurmasana)

  • BESTE UEBUNG BEI KOPFSCHMERZEN
  • fördert die Entspannung und den Stressabbau
  • erhöht die Durchblutung des Gehirns und des Herzens
  • flexibilisiert den Schultergürtel und trainiert die Schultermuskulatur (Schulterblatt, Deltoids,
    Trizeps und Latissimus Dorsi)
  • hilft bei Asthma und Migräne
Camel Pose - Kamel - Ustrasana - Susanne Krick

Camel Pose / Kamel (Ustrasana)

  • dehnt die Bauchorgane und Wirbelsäule maximal
  • dehnt den Rachen und die Schilddrüse
  • öffnet den Brustkorb und die Lungen
  • stimuliert das Nervensystem
  • flexibilisiert Wirbelsäule und Nacken durch maximale Kompression
  • strafft Bauch und Taille
  • hilft bei Wirbelsäulenverformungen im Nacken und oberen Rücken
Rabbit Pose - Hase - Sasangasana - Susanne Krick

Rabbit Pose / Hase (Sasangasana)

  • dehnt die Wirbelsäule maximal (das Gegenstück zum Kamel)
  • verbessert die Verdauung, hilft bei Stirnhöhlenproblemen, Erkältung und chronischer Mandelentzündung
  • löst Verspannung in Nacken und Schulterbereich
  • hilft bei Schlafstörungen, Depressionen und Diabetes
  • stimuliert Schilddrüse und Nebenschilddrüse durch Kompression, reguliert den Stoffwechsel
  • gleicht den Hormonspiegel aus
Head to Knee with Streching Pose - Kopf zum Knie mit Dehnung - Janushirasana Paschimottanasana - Susanne Krick

Head to Knee with Streching Pose / Kopf zum Knie Dehnung (Janushirasana mit Paschimottanasana)

  • wirkt ausgleichend auf Blutzuckerspiegel und Stoffwechsel
  • verbessert die Flexibilität des Ischiasnervs, der Hüftgelenke und Bänder
  • stärkt das Immun- und Lymphsystem
  • verbessert die Durchblutung der Leber, Nieren, Bauchspeicheldrüse, Schilddrüse, Thymusdrüse, des Verdauungstraktes
  • dehnt den Solar Plexus
  • hilft bei Allergien und Arthrose
Spinal Twist - Wirbelsäulendrehung - Ardha Matsyendrasana - Susanne Krick

Spinal Twist / Wirbelsäulendrehung (Ardha Matsyendrasana)

  • beruhigt das Nervensystem
  • ENTGIFTET
  • erhöht die Durchblutung und kann das Nervensystem, die Venen, das Gewebe optimal mit Nährstoffen versorge
  • löst Rückenschmerzen, schützt vor Bandscheibenvorfällen und wirkt Verformungen der Wirbelsäule entgegen
  • hilft bei Arthose im Knie und Ischiasproblemen
Blowing in Firm Pose - Feueratmung - Kapalbhati in Vajrasana - Susanne Krick

Blowing in Firm Pose / Feueratmung (Kapalbhati in Vajrasana)

  • stärkt die Bauchmuskulatur
  • verbessert die Durchblutung
  • hilft bei Verdauungsproblemen
  • ENTGIFTET
  • gibt dem Körper Energie
  • erhöht den Sauerstoffgehalt im Blut
  • ist gut für das Herz und gegen hohen Blutdruck